Zero-Day-Lücke im IE 10 evtl. auch 9 betroffen

Die Lücke wird wohl auch schon aktiv missbraucht. Schon beim einfachen Surfen kann man sich mit Schadcode infizieren. Ein Schutz soll bieten entweder auf IE11 umzusteigen oder wenigstens den kostenlosen Schutz EMET zu installieren.

Weitere Infos finden Sie hier und hier im Web.