Microsoft Patchday 02-2018 schliesst bis zu 54 Lücken

Microsoft schliesst bzw. fixt bis zu 54 Schwachstellen in vers. Bereichen. Davon sind nach Microsoft Ansicht 14 als kritisch und 38 als wichtig eingestuft worden. Bleiben zwei Patches übrig, welche zwar da sind, aber Microsoft keine wirkliche Gefahr von ausgehend sieht. Von den als kritisch eingestuften Lücken sind u.a. folgende Programme und Bereiche betroffen: Outlook, Edge, Windows, Internet Explorer, Office, … Da die Lücken bspw. in Outlook so groß sind wie selten zuvor, sollte man umgehend die Patches einspielen und sein(e) System(e) auf den aktuellsten Stand bringen.

Weitere Infos finden Sie u.a. hier, hier und hier.