Der Sommer fing heiß an, der MS PatchDay im Juli 2019 auch

Knapp 80 Lücken schließt der Microsoft PatchDay im Juli 2019 und mehrere Lücken sind dabei von Microsoft als kritisch bewertet worden. Was wird u.a. gefixt?
Von den Betriebssystemen ist alles was noch offiziell Supportet wird wie Windows 7 bis Server 2019 enthalten. Besonders betroffen, weil schon aktiv ausgenutzt sind die Systeme von Windows 7 über 8.1 bis 10 sowie die Server Varianten von 2008 bis 2012R2.
Eine weitere kritische Lücke klafft im .NET Framework und dem Browser Edge. Ansonsten gibt es noch patches für PowerShell, Exchange Server 2010 bis 2019, Office 2013 bis 2019 sowie deren Schwester Office365 und noch einiges andere mehr.
Wer mehr erfahren möchte, kann dies u.a. hier, hier und hier nachlesen.