PatchDay 08-2019

Diesen Monat trifft es den Remote Desktop Services mit einer besonders kritischen und gefährlichen Lücke. Aber auch Windows, Office und andere Software aus dem Hause Microsoft sind betroffen u.a. Azure, Edge, Internet Explorer, Visual Studio, alle noch gepflegten Windows Versionen und div. Programme und Teile von vers. Office Versionen. Insgesamt wurden diesen Monat über 90 Lücken geschlossen davon wurden fast ein Drittel als kritisch von Microsoft deklariert.
Wer mehr dazu nachlesen möchte, kann dies u.a. hier, hier und hier machen.

Und zum Schluss wie immer der dringende Rat und die Empfehlung, warten Sie nicht zu lange mit dem einspielen der Patches sondern versuchen Sie es so zeitnah wie möglich durchzuführen.