Microsoft PatchDay 11-2019

Wow, dieser PatchDay hat es wieder mal in sich. Von den 74 möglichen Sicherheitslücken und Ergänzungen wurden ganze 13 Schwachstellen von Microsoft als „kritisch“ bewertet und sollten um gehend eingespielt werden. Was ist u.a. bei den kritischen Lücken betroffen:
Internet Explorer, HyperV in allen Versionen, Exchange Server in allen noch unterstützten Versionen sowie Edge. Aber auch die als „wichtig“ deklarierten Lücken können eine große Gefahr in sich bergen. Hier sind u.a. die Produkte Office sogar für macos betroffen, wie auch ActiveX, OpenType Font Driver, NetLogon, Visual Studio, Windows Graphics u.e.m.
Wer mehr dazu nachlesen möchte, kann dies u.a. hier, hier, hier und hier machen.