Microsoft PatchDay 04-2021

Dieses Jahr meint es Microsoft besonders gut mit dem Patchen, diesen Monat steht der bisher umfangreichste PatchDay in diesem Jahr an und auch zu Exchange hat Microsoft für alle (noch) Exchange Betreiber für die Versionen von 2013 bis 2019 im Gepäck, aber dazu später mehr, jetzt geht es erst einmal im die Windows Server und Client Systeme, was wird diesen Monat alles u.a. mit den 108 Fixes geflickt, von denen 19 als kritisch und immerhin noch 88 als wichtig sowie nur eine als mäßig eingestuft wurde.
Diesmal trifft es die Systeme, Programme und Module u.a. von Desktop Windows Manager (DWM), Windows 10 und Windows Server (alle noch unterstützen Systeme), Edge und Internet Explorer, Security Sandbox, Office in allen noch unterstützen Versionen, HyperV, AzureAD, VisualStudio, …
Wer mehr dazu nachlesen möchte kann dies u.a. hier, hier und hier machen.
Und auch zu den Exchange Servern 2013 bis 2019 gibt es neu Patches, wer dachte diese Systeme wären nun nicht mehr so verwundbar, wird mit diesen weiteren Fixes eines besseren belehrt und sollte seine Einstellung zu selbst betriebenen Exchange Server im eigenen Serverraum oder DataCenter überdenken.
Wer mehr dazu nachlesen möchte, kann dies u.a. hier und hier machen.