Hier schreibe ich

Neues aus der Welt der Technik und Betriebssysteme
sowie Wichtiges für Computernetzwerke.

iWork.com wird von Apple zu Ende Juli abgeschaltet

In einer Email teilt Apple mit den Public-Beta für iWork.com zum 31.07.2012 abzuschalten. Anwender die noch Dokumente dort gespeichert haben, werden gebeten diese bis zu 31.07.2012 von dort herunter zuladen und lokal zu speichern. Nach diesem Datum wird kein Zugriff mehr auf Dokument welche unter iWork.com gespeichert sind möglich sein. Weitere Infos finden Sie hier und hier.

Microsofts Patch-Dienstag schliesst etliche Lücken

und sollte darum möglichst Zeitnah durch den Anwender von WinXP, Vista und Win7 Betriebssystemen ausgeführt werden.

Unter anderem werden als kritisch eingestufte Lücken im Internet Explorer, sowie auch für die Grafikschnittstelle unter Windows selbst, als auch für .NET, Silverlight, Visio Viewer und anderes mehr geschlossen. Weiterführende Berichte finden Sie unter anderem hier und hier.

@Info für alle Kunden: Alle von mir betreuten Systeme sind auf den aktuellen Stand gebracht worden.

 - 15.02.2012

Neue Versionen des Teamviewer stehen zum Download bereit

Im Bereich Download stehen ab sofort, neue Version von TeamViewer Host und QS (QuickSupport) für MacOSX und Windows, für Sie bereit.

 - 13.02.2012

BackupAssist 6.3.0 veröffentlicht

Nach einiger Zeit des Wartens ist nun endlich die Version 6.3.0 von BackupAssist veröffentlicht worden und behebt einige Fehler gerade im Zusammenhang mit Exchange und öffentlichen Ordner sowie der Sicherung über die FileReplication. Weiter Informationen zum Release können Sie unter diesem Link abrufen.

@Info für alle Kunden: Alle von mir betreuten Systeme laufen schon mit der neuen Version.

Apple gibt MacOSX 10.7.3 frei

Am Mittwochabend, den 01.02.2012, hat Apple das Update auf Mac OS X 10.7.3 veröffentlicht, das unter anderem die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Betriebssystems verbessern soll. Konkret werden unter anderem Probleme mit Windows-Dateifreigaben, beim Drucken mit Microsoft Word, mit WLAN-Verbindungen nach dem Aufwachen des Rechners aus dem Ruhezustand sowie mit der ATI-Grafik im iMac behoben. Das Update bringt ferner die neue Version 5.1.3 von Safari mit.

Der Installer steht, wie üblich, über die Software-Aktualisierungsfunktion zum Download bereit.

Mehr Infos finden Sie hier -> AppleSupport

BSI ruft zum DNS-Check auf

Im Artikel wird beschrieben, wie man den Check durchführen kann und auch weiterführende Informationen gegeben, wie man einen manipulierten Rechner wieder zurücksetzt.

Bitte beachten Sie, es testet nur eine bestimmte DNS-Manipulation. Wenn also der Test bestanden wird, heißt dies nicht automatisch das nicht eine andere Manipulationssoftware sich auf ihrem Rechner passiv oder aktiv befindet!

Original Artikel auf heise online

Zum DNS-Test vom BSI

Tool zum entfernen der Manipulation #1

Avira DNS Repair-Tool #2

Es ist vollbracht und endlich online

Nach fast einem Jahr und etlichen Geburtswehen ist es nun endlich soweit. Eine von Grund auf neue Webseite des WebHelpDesk-Portals für meine Kunden ist online und kann von allen diesen genutzt werden.

Es ist noch nicht perfekt, aber schon sehr funktionell wie ich finde. Falls Sie Anregungen, Kritik oder Lob für die Seite haben, so schreiben Sie es als Kommentar in den „blog“, nur so kann ich gezielter auf Kundenwünsche eingehen bzw. reagieren.

Ich danke Ihnen schon jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

Carsten Meissner
Solms, den 01.01.2012

 - 01.01.2012